BIPoC

BIPoC ist eine Abkürzung für Black, Indigenous and People of Colour (Schwarze, Indigene und andere nicht-weiße Menschen). BIPoC ist eine Selbstbezeichnung von Menschen, die von Rassismus betroffen sind.

Diversität

Diversität ist ein Synonym für Vielfalt oder Vielfältigkeit. Im Sprachgebrauch wird oft das englische Wort Diversity verwendet.

Empowerment

Empowerment bestärkt Menschen oder Gemeinschaften, um ihnen zu ermöglichen, ihre Interessen eigenmächtig, selbstverantwortlich und selbstbestimmt zu vertreten.                                                                              […]

Fremdbezeichnung

Fremdbezeichnungen sind Bezeichnungen, die Personen nicht für sich selbst gewählt haben. Sie sind oftmals verletzend, rassistisch und werden benutzt, um auszugrenzen.

Gendergerechte Sprache

Gendergerechte Sprache bedeutet, alle Menschen, unabhängig von ihrem Geschlecht anzusprechen, niemanden auszugrenzen oder zu diskriminieren. 

Rassismus

Rassismus ist eine Ideologie, nach der Menschen oder ganze Bevölkerungsgruppen aufgrund bestimmter äußerlicher Merkmale von Natur aus über- bzw. unterlegen sein sollen.

Schwarz-Sein

»Schwarz« ist ein politischer Begriff, der ein soziales Konstrukt beschreibt. Er ist eine Selbstbezeichnung und kann gewählt werden, um Schwarze Menschen in Deutschland zu beschreiben.

Selbstbezeichnung

Selbstbezeichnungen sind Bezeichnungen, die marginalisierte Gruppen für sich selbst wählen. Sie sind eine Form des Widerstandes und der Ermächtigung.