unconscious bias

unbewusste vorurteile

unconscious bias

werde dir diner eigenen vorurteile bewusst

Sprache beeinflusst unser Denken, unser Fühlen und unser Handeln.  Sprache ist und war schon immer in Bewegung. Sie passt sich den Anforderungen unserer Gesellschaft an. Während unsere Sprache für viele Menschen nicht mehr funktioniert (oder noch nie funktioniert hat), führen die immer lauter werdenden Stimmen nach einer gerechteren Sprache bei anderen, zu dem Gefühl von Unsicherheit, Überforderung oder schlichtweg Angst davor etwas falsch zu machen.

Wenn wir unseren Werten und Überzeugungen entsprechend Handeln und Diskriminierung vermeiden wollen, dann gehört ein sensibler Umgang mit unserer Sprache dazu. Der Workshop ist eine Einladung sich bewusst mit dem eigenen Sprachgebrauch auseinanderzusetzen mit dem Ziel diskriminierende Sprache zu erkennen und sie zu vermeiden.

was dich erwartet

Sensibilisierung

Ein Wort ist nicht einfach nur dahin gesagt. Durch Sprache können wir Brücken zu anderen Menschen bauen. Gleichzeitig kann sie aber auch Menschen verletzen und ausgrenzen.

Im Workshop schaffen wir ein Bewusstsein für die Macht von Sprache.

wissen

Erst durch das aktive Aneignen von Wissen können wir Diskriminierung und gewaltvolle Sprache erkennen.

Im Workshop lernen wir diskriminierende Muster in unserer Sprache zu erkennen und wie wir sie unseren Werten entsprechend verändern können.

anwendung

Artikel, Interviews und Social Media Content mit einem besonderen Augenmerk auf diskriminierungssensibler Sprache und Darstellung

nächste termine

märz

16

unconscious bias - unbewusste vorurteile

Casino Futur, Bremen

  • Intensivworkshop: 16. März.2023
  • Uhrzeit: 09.30 – 15.30 Uhr
  • Location: Casino Futur Bremen
  • maximal 14 Teilnehmer*innen
  • Kosten: Selbstzahlende: 350 Euro, Fimen & Institutionen: 450 Euro, zzgl. gesetzl. USt. (inkl. MwSt.)

Wir arbeiten während des Workshops mit Arbeitsmaterialien in Papierform. Im Nachgang schicke ich sie euch digital nochmal zu.

jun

08

unconscious bias - unbewusste vorurteile

online

  • Intensivworkshop: 08. Juni.2023
  • Uhrzeit: 09.30 – 15.30 Uhr
  • online über Zoom
  • maximal 14 Teilnehmer*innen
  • Kosten: Selbstzahlende: 295 Euro, Fimen & Institutionen: 395 Euro, zzgl. gesetzl. USt. (inkl. MwSt.)

Wir arbeiten während des Workshops mit Arbeitsmaterialien in Papierform. Im Nachgang schicke ich sie euch digital nochmal zu.

melde dich zu meinem newsletter an, um keine termine zu verpassen